+  Planet-Tegel Forum
|-+  Forum auf Deutsch» Forum» Schicksal - das Theaterstück
Username:
Password:
Seiten: [1] |   Nach unten
  Thema senden    Drucken  
Autor Thema: Schicksal - das Theaterstück  (Gelesen 14423 mal)
Bollzeck
Gast
« am: 25. Mai 2005, 21 Uhr »

Hi,

ist hier irgendwer, der das Bühnenstück Schicksal gesehen oder mitgespielt hat?
Ich bin der Typ, der das "Schicksal" - Tattoo auf dem Hals hat.
Hab mitbekommen, das in Berlin Karten ohne Ende mit meinem Foto verteilt wurden.

Ich habe leider absolut keine Zeit und auch null Kohle,
sonst wäre ich glatt auf ein Bier nach Berlin gekommen und hätte mir das Stück angesehen.
Naja, ich bin im Dezember vielleicht in Berlin.
Zur Tattoo Convention...


Kann mir jemand was über das Stück erzählen?


Grüße,
BOLLZECK

www.bollzeck.de
Gespeichert
Wuschel
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 94


I love YaBB 1G - SP1!


« Antworten #1 am: 26. Mai 2005, 21 Uhr »

Hi Bollzeck,
was ist die Tattoo-Convention und was passiert da?
Danke.Smiley
Gespeichert

Wenn Dir ein Wunder begegnet, frage nie, woher es
Bollzeck
Gast
« Antworten #2 am: 07. Juni 2005, 09 Uhr »

Hi Wuschel,

eine Tattoo Convention ist sowas wie ´ne Messe.
90% der Besucher sind tätowierte und man sieht viele bunte Haut.
Es ist irgendwie schön, mal für kurze Zeit nur unter seinesgleichen zu sein.
Ein paar Jahre noch und ich bin voll von Kopf bis Fuß.
Viele gute Tätowierer aus aller Welt sind mit einem Stand vertreten.
Einige sind Weltbekannt, andere nicht, aber dafür sehr gut.
Man kann sich dann direkt vor Ort tätowieren lassen.
Abends gibt es dann "Contests" in verschiedenen Klassen.
Da werden die Tattoos, die an diesem Tag gestochen wurden,
bewertet, verglichen und prämiert.
Ich hab leider noch keinen Preis bekommen.

Grüße,
BOLLZECK
Gespeichert
Wuschel
Sr. Member
****
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 94


I love YaBB 1G - SP1!


« Antworten #3 am: 07. Juni 2005, 19 Uhr »

Hi Wuschel,

eine Tattoo Convention ist sowas wie ´ne Messe.
90% der Besucher sind tätowierte und man sieht viele bunte Haut.
Es ist irgendwie schön, mal für kurze Zeit nur unter seinesgleichen zu sein.
Ein paar Jahre noch und ich bin voll von Kopf bis Fuß.
Viele gute Tätowierer aus aller Welt sind mit einem Stand vertreten.
Einige sind Weltbekannt, andere nicht, aber dafür sehr gut.
Man kann sich dann direkt vor Ort tätowieren lassen.
Abends gibt es dann "Contests" in verschiedenen Klassen.
Da werden die Tattoos, die an diesem Tag gestochen wurden,
bewertet, verglichen und prämiert.
Ich hab leider noch keinen Preis bekommen.

Grüße,
BOLLZECK

Hi Bollzeck,
gut zu wissen. Da ich in Berlin lebe, und immerhin schon 1 (in Worten: eins) Tattoo besitze, es bis dahin aber mehr sein werden, könnte ich ja auch dorthin gehen ....
Leider bin ich erst in einem relativ "hohen" Alter dazu gekommen, aber es wirkt. Smiley
Und Du solltest aufpassen, dass Deine Haut noch atmen kann. Die Japaner z.B., die Ganzkörpertattoos haben, sterben alle recht früh und nicht gerade komisch. (Ja, die Mama kommt wieder durch Cheesy)
Gespeichert

Wenn Dir ein Wunder begegnet, frage nie, woher es
Bollzeck
Gast
« Antworten #4 am: 07. Juni 2005, 19 Uhr »

...Und Du solltest aufpassen, dass Deine Haut noch atmen kann. Die Japaner z.B., die Ganzkörpertattoos haben, sterben alle recht früh und nicht gerade komisch. (Ja, die Mama kommt wieder durch Cheesy)
Ich will ja nicht unhöflich sein, aber wo hast Du denn den Quatsch her Huh
Ich befasse mich sehr viel mit Tattoos, aber sowas hab ich noch nie gehört...


Apropos gehört:
Hast Du schon was von dem Theaterstück gehört?
Gespeichert
Atrogsscosuro
Gast
« Antworten #5 am: 13. November 2011, 01 Uhr »

Poppstar hat geschrieben:...kenne das aus einem anderen Forum, dass man Posts bewerten kann. Allerdings ist das auch doof und führt schnell zur Vetternbewerterei und Mainstream-Forengerede für gute Bewertungen.
Gespeichert
Seiten: [1] |   Nach oben
  Thema senden    Drucken  
 
Gehe zu: